Willkommen zur Emotionalen Selbstbefreiung!

Die Emotionale Selbstbefreiung ist ein auf der Grundlage der Systemischen Klopfakupressur entwickelter Ansatz zur eigenständigen Befreiung aus emotionaler Unfreiheit und Stressempfinden sowie damit verbundener mentaler und körperlicher Einschränkungen. Der Ansatz kann in Selbstanwendung, assistierter Selbstanwendung oder in Begleitung praktiziert werden.

Der Selbstbefreiungs-Assistent ist die App zur Emotionalen Selbstbefreiung. Mit Hilfe der neuartigen assistierten Selbstanwendung unterstützt die App zugleich das Erlernen des Ansatzes wie auch die Selbstanwendungs-Kompetenz.

Einführungsvideo zur App Selbstbefreiungs-Assistent

Das Video zeigt die App in der Beta-Version (Stand 4. 8. 2020), so wie sie zu Beginn der beiden laufenden Pilot-Seminare verwendet wird.

Aktueller Stand (4. 8. 2020)

Zurzeit laufen parallel zwei Pilot-Seminare zur Emotionalen Selbstbefreiung mit jeweils maximal 12 Teilnehmern. Es gibt ein Montag-Abend- und ein Dienstag-Vormittag-Seminar, die jeweils vier Online-Treffen á 3,5 Stunden umfassen. Die App wird dabei als vorbereitendes und begleitendes Lern- und Selbsterfahrungsprogramm eingesetzt. In den Treffen stehen Fragen zur Selbstanwendung und Begleitung Anderer im Vordergrund, auch wird es Online-Demos geben. Da noch einige Plätze frei sind und momentan die Vorbereitungswoche (selbstständige Arbeit mit App und Handbuch) läuft, ist ein Einstieg noch bis Freitag, den 7. August möglich.

Offener Beta-Test (voraussichtlich Oktober/November 2020)

Der offene Beta-Test ist auf 60 Teilnehmer beschränkt und wird mit einem Online-Treffen zur Einführung beginnen. Die App wird zu diesem Zeitpunkt bereits den vollen Funktionsumfang haben. Begleitend zum Beta-Test werden nach Bedarf regelmäßige Online-Gruppensupervisionen für die Teilnehmer angeboten. Die genauen Modalitäten werden zu gegebener Zeit geklärt. Bei Interesse an einer Teilnahme am offenen Beta-Test bitte ich um Nachricht.

Allgemeine Veröffentlichung des Selbstbefreiungs-Assistenten

Sobald alle Elemente der App hinreichend getestet, dokumentiert und für tauglich befunden sind, ist eine Verfügbarkeit für alle Interessierten ohne besondere Zugangsbeschränkungen geplant. Einen genauen Termin hierfür kann ich noch nicht nennen. Wer darüber informiert werden möchte, kann sich gerne in den Email-Verteiler zur Emotionalen Selbstbefreiung eintragen.

Ich wünsche viel Freude und Erfolg mit der Emotionalen Selbstbefreiung!

Ronald Hindmarsh