Die Emotionale Selbstbefreiung ist eine auf der Grundlage der Systemischen Klopfakupressur entwickelte Methode zur eigenständigen Befreiung aus emotionaler Unfreiheit und Stressempfinden sowie damit verbundener mentaler und körperlicher Einschränkungen.

Diese Website ist derzeit im Aufbau. Sie wird viele Informationen und Werkzeuge zur Aneignung von Wissen und Kompetenzen enthalten. Neben dem Online-Selbsterfahrungs- und Lernprogramm Selbstbefreiungs-Assistent gibt es ein Lern-Quiz zur Vertiefung des Wissens, eine Liste von Fragen und Antworten, ein Forum für den Erfahrungsaustausch, eine Liste erfahrener Selbstbefreiungs-Begleiter sowie einen Terminkalender mit Veranstaltungen zur Emotionalen Selbstbefreiung.

Konzeptübersicht

Konzeptübersicht Emotionale Selbstbefereiung

Nutzung dieser Website

Der innere Frieden auf Basis emotionaler Freiheit ist nach meiner Überzeugung die beste Grundlage für persönliche Erfüllung sowie ein friedliches, die Mitmenschen wertschätzendes Zusammenleben. Da mir sehr an Frieden und einer Atmosphäre der Wertschätzung in der Welt liegt, habe ich mich entschieden, die Methode der Emotionalen Selbstbefreiung allen Interessierten frei zugänglich zu machen.

In diesem Sinne versteht sich die Nutzung dieser Website und des Selbstbefreiungs-Assistenten auf Wertschätzungs-Basis. Wenn du mit der Emotionalen Selbstbefreiung bzw. dem Selbstbefreiungs-Assistenten mehr emotionale, mentale oder körperliche Freiheit erreichen konntest, würde ich mich über deine Wertschätzung in beliebiger Form freuen. Z. B. kannst du

  • dich am Erfahrungsaustausch und an der Weiterentwicklung im Forum oder in unserer Facebook-Gruppe beteiligen, oder
  • Freunde und Bekannte über Emotionale Selbstbefreiung informieren, oder
  • Anwender der Methode als Selbstbefreiungs-Begleiter online oder vor Ort unterstützen, oder
  • eine oder mehrere Quiz-Fragen zum Lern-Quiz beisteuern, oder
  • dich bei der Übersetzung dieser Website in eine andere Sprache beteiligen, oder
  • ... hier könnte deine Idee stehen ;-)

Vielen Dank im Voraus!

Ronald Hindmarsh